Bahn frei für Service-Talente! – Barrierefreiheit im Callcenter?

tdm-pressebericht-19-01-01
Presse
Veröffentlich am 2019-01-01

Barrierefreiheit im Callcenter?

„Was genau muss ein guter Callcenter-Agent mitbringen? Empathie, Stressresistenz, Servicedenken, Freundlichkeit, gute Aussprache, angenehme Stimme, gerne ein paar Fremdsprachen. Schnell laufen können muss er nicht. Klettern, Lasten heben oder anderweitig schwer körperlich arbeiten auch nicht. „Na also“, dachte sich das Team der T.D.M. GmbH aus Sarstedt, „weg mit den Mauern, Stufen, Hürden, Grenzen, Bremsen, Gräben …!“ Martina Ditsche ist als Personalreferentin bei TDM verantwortlich für alle Themen, die rund um Chancengleichheit aufkommen. Martin Knopp, kaufmännischer Leiter, hat dabei die Machbarkeit im Blick, und last, but not least befragten wir natürlich einen Mitarbeiter, der einen barrierefreien Arbeitsplatz zu schätzen weiß: Torsten Fitjer ist Callcenter-Agent, gilt als Multitasker und ist bekannt für seine Zuverlässigkeit. Und er hat eine Beinprothese.“

Weitere Pressebeiträge

aa

Kontakt aufnehmen

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Expertinnen und Experten auf. Wir beraten Sie gerne und kostenfrei.

TDM. Telefon-Direkt-Marketing GmbH

Käthe-Paulus-Straße 12

31157 Sarstedt